Sonderausstellung 2010

Heißgeliebt: Taschen aus drei Jahrhunderten. Gebrauchsgegenstand – Luxusartikel - Statussymbol
1. April bis 31. Oktober 2010

Taschen begleiten uns durch unser gesamtes Leben. Einen besonderen Status nimmt dabei die Handtasche ein. Sie ist nicht nur ein Gebrauchsgegenstand, in dem wir die notwendigen Utensilien für unser privates und berufliches Leben mit uns führen, sondern verrät auch viel über die Persönlichkeit und den Geschmack ihrer Trägerin. In der Handtasche spiegeln sich Zeitgeist und Modetrends.

Die überwältigende Fülle von Exponaten aus der Sammlung Ingrid Buresch zeigt zahlreiche Facetten des Themas Taschen und informiert über Herstellungstechniken und die vielfältigen Materialien, aus denen Taschen sein können. Schwerpunkte bilden die Taschen aus Perlen, Metall und Petit-Point-Stickerei.

Die Ausstellung nimmt den Besucher mit auf eine Zeitreise durch drei Jahrhundert Taschengeschichte, bietet Einblicke in das geheime Innere der Taschen, beleuchtet das Verhältnis Mann und Tasche und zeigt Taschen auf Reisen, für den Einkauf, für den Abend, Taschenmode auf dem Land und eine besondere Sammlung roter Taschen.

  •  

 

Bauernmuseum

Ausstellungen & Garten

Mitglied werden im Förderverein Bauernmuseum Landkreis Bamberg e.V.

Logo Förderverein

Den Mitgliedsantrag können Sie hier als pdf herunteladen