Rückblick 2017

20. Oberfränkischer Trachten- und Spezialitätenmarkt

Samstag, 13. Mai 2017 (13:00 Uhr - 19:00 Uhr)
Sonntag, 14. Mai 2017 (10:00 Uhr - 18:00 Uhr)

Trachten und alles, was dazugehört

Stoffe, Schnitte, Borten
Leinenhemden, Stickereien, Hüte und  Accessoires
oberfränkische Trachten mit fachkundiger Beratung
Vorführungen traditioneller textiler Techniken

Musik, Tanz und Kinderprogramm

Kulinarische Spezialitäten aus Franken:

Selbstgebackene Kuchen und Schmalzgebäck,
Bratwürste, Edelschaumwein, Obstbrände, Fruchtaufstriche,
Nudeln, Dips, Gewürze, Imkereiprodukte

Bauernmuseum Bamberger Land

->Weitere Informationen und Ausstellerliste


Rund um den 20. Oberfränkischen Trachten- und Spezialitätenmarkt

In diesem Jahr gibt es bei uns zahlreiche Möglichkeiten zum Mitmachen.

Wir bieten einstündige Workshops zu drei verschiedenen Themen an, in denen Sie unter erfahrender Anleitung traditionelle textile Techniken selbst ausprobieren und erlernen können.

Melden Sie sich rechtzeitig am Stand der Referentinnen an, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Rüschentechnik

Sa., 13. Mai, 16:30 – 17:30 Uhr
So., 14. Mai, 13:00 – 14:00 Uhr

Mit kunstvollen Rüschen wertete man seit Jahrhunderten modische und traditionelle Kleidung auf. Rüschen sind auch heute vielseitig einsetzbar: auf Miedern und Schürzen, Abendkleidern und T-Shirts, auf Taschen oder einfach als Schmuck. Sie werden staunen, was sich alles aus einem simplen Stoffstreifen zaubern lässt.

Referentin: Christiana von Roit
Beitrag pro Person: 10,- €

Vorherige Anmeldung am Stand der Referentin im Saal der Museumsgastwirtschaft;
der Workshop findet im 1. Stock der Fischerhofscheune (Sonderausstellung) statt.

Posamentenknöpfe

Sa., 13. Mai, 14:00 – 15:00 Uhr und 17:45 – 18:45 Uhr
So., 14. Mai, 11:00 – 12:00 Uhr und 16:30 – 17:30 Uhr

Im 18. Jahrhundert waren sie weit verbreitet, heute werden sie wieder entdeckt: bunte Posamentenknöpfe. Aus Holzscheiben und Garn entstehen in traditioneller Technik farbenfrohe kleine Knopf-Kunstwerke, die nicht nur als Verschlüsse funktionieren, sondern auch wunderbar kreativ weiterverarbeitet werden können. Im Workshop lernen Sie die Herstellung eines Knopfes mit Sternmuster.

Referentin: Sandra-Janine Müller
Beitrag pro Person: 12,- €

Vorherige Anmeldung am Stand der Referentin im Saal der Museumsgastwirtschaft;
der Workshop findet im 1. Stock der Fischerhofscheune (Sonderausstellung) statt.

Teilnehmerzahl: 5 – 8 Personen

Gobelinstickerei – Malen mit bunten Fäden

Sa., 13. Mai, 14:00 – 15:00 Uhr
So., 14. Mai, 13:00 – 14:00 Uhr

Die Sticktechnik ist in Minutenschnelle erlernt und kann vielseitig eingesetzt werden: Auf Gürteln und Taschen, Hosenträgern, als Hingucker auf Kleidung, für Armbänder und vielem mehr.

Referentin: Susanne Hinz
Beitrag pro Person: 12,- €

Vorherige Anmeldung am Stand der Referentin in der Stube des Fischerhofs;
der Workshop findet im 1. Stock der Fischerhofscheune (Sonderausstellung) statt.

Teilnehmerzahl: 5 – 8 Personen

Rahmenprogramm

Samstag, 13:00 – 19:00 Uhr

14:00 – 15:00           Workshop „Posamentenknöpfe“ mit Sandra-Janine Müller,

Fischerhofscheune 1. Stock (Sonderausstellung)

14:00 – 15:00           Workshop „Sticken in Gobelintechnik“ mit Susanne Hinz,

Stube Fischerhof

 15:15 – ca. 16:15     Trachtenpräsentation:

1. Historische Trachten aus der ehemaligen Grafschaft Wertheim/Ufr.

2. Modelle der Arbeitskreise des Fränkische Schweiz-Vereins

 16:30 – 17:30           Workshop „Rüschentechnik“ mit Christiana v. Roit

Fischerhofscheune 1. Stock (Sonderausstellung)

 17:45 – 18:45           Workshop „Posamentenknöpfe“ mit Sandra-Janine Müller,

Fischerhofscheune 1. Stock (Sonderausstellung)


Weitere Attraktionen:

Der Trachtenverein „Die Glasf'lder“ aus Glasofen (Main-Spessart-Kreis, Unterfranken) zeigt traditionelle Handarbeitstechniken und stellt historische Kirchgangs- und Sonntagstrachten vor.

Der Trachtengauverband Oberfranken (Fischerhofscheune Erdgeschoss) ist vertreten durch „D' Regnitztaler“ aus Bamberg und „D' Rosenbergler“ aus Kronach. Hier werden verschiedene Handarbeitstechniken wie Fransen knüpfen, sticken und Strümpfe stricken vorgeführt.

Klöppelvorführung durch „DAS Klöppelmuseum“ Nordhalben

Kindermitmachprogramm: Papierblumen falten und Heukränze binden

Musik:                        Wirtshaussingen mit Stefan Ender von den „Rosenberglern“

aus Kronach

Hans-Dieter Ruß von den „Kemmärä Kuckuck“

Sonntag, 10 – 18 Uhr

11:00 – 12:00           Workshop „Posamentenknöpfe“ mit Sandra-Janine Müller,

Fischerhofscheune 1. Stock (Sonderausstellung)

13:00 – 14:00           Workshop „Rüschentechnik“ mit Christiana v. Roit

Fischerhofscheune 1. Stock (Sonderausstellung)

13:00 – 14:00           Workshop „Sticken in Gobelintechnik“ mit Susanne Hinz,

Stube Fischerhof

14:00 – 14:30 Uhr    Begrüßung durch die Trachtenberaterin des Bezirks Oberfranken

Dr. Birgit Jauernig und Präsentation oberfränkischer Trachten

15:00 Uhr                  Grußworte:

1. Landrat des Landkreises Bamberg Johann Kalb

2. Bezirkstagspräsident des Bezirks Oberfranken Dr. Günther Denzler

3. Bernhard Hack, Trachtenberater des Trachtengauverbandes Oberfranken

musikalische Umrahmung durch die Singgruppe Bärnfels

ab ca. 15:20 Uhr       Vorführung der Trachtengruppe Bärnfels

ab ca. 15:40 Uhr       Präsentation der neuen Modelle der Arbeitskreise für Männer- und Frauentracht des Fränkische Schweiz-Vereins

16:30 – 17:30 Uhr       Workshop „Posamentenknöpfe“ mit Sandra-Janine Müller,

Fischerhofscheune 1. Stock (Sonderausstellung)

Weitere Attraktionen:

Der Trachtenverein Röthlein (Lk Schweinfurt) zeigt traditionelle Handarbeitstechniken.

Klöppelvorführung mit Ulrike Lehner und ihren Kursteilnehmerinnen

Kindermitmachprogramm: Papierblumen falten; Heukränze binden und Kinderschminken

Musik:                        ab 14.30 Uhr spielen die „Kreuzschuher Kerwamusikanten“

Hans-Dieter Ruß von den „Kemmärä Kuckuck“

Singgruppe Bärnfels


 

Kalligrafie - Schriftkunst für Weiterlerner

Samstag, 1. Juli, 10:00 - 17:30 Uhr

Kursgebühr: 35 €/Person, Referentin Marit Budschigk

im Seminarraum, Bauernmuseum Bamberger Land, Garteneingang.

Kalligrafie - Schriftkunst für Weiterlerner

Dieser Kurs eignet sich für alle, die im Umgang mit Breitfeder geübt sind.
Textgestaltung! Für alle, die kalligrafische Schriften anwenden möchten. Möglichkeiten und Ideen der Gestaltung von Sprüchen, Gedichten, Zitaten etc. werden entwickelt und ausprobiert.

Bitte mitbringen: Verschiedene Breitfedern, z. B. 1 + 3 + 5 mm, Federhalter, dazu Tinte oder Tusche, kariertes und linienfreies Papier, Lineal, Bleistift und Radierer.

Anmeldungen nimmt die VHS Bamberg-Land, Tel.: 0951/85 760, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , entgegen. 


   

Kalligrafie - Schriftkunst für Einsteiger und Weiterlerner

Freitag, 28. April, 16:00 - 21:00 Uhr und
Samstag, 29. April 2016, 10:00 - 17:30 Uhr

Illustration: Kalligraphie

Kursgebühr: 55 €/Person, Referentin Marit Budschigk

im Seminarraum, Bauernmuseum Bamberger Land, Garteneingang.

Für Einsteiger/innen, Interessierte und alle, die das Gestalten mit Schrift entdecken, ausprobieren, auffrischen oder einfach weiter üben möchten.
Wir erarbeiten einige Grundlagen und erkunden die Möglichkeiten des Schreibens mit der Breitfeder. Wir lernen die Buchstaben der Unzialis und gestalten damit eine kleine Arbeit.
Verschiedene Breitfedern, z. B. 1 + 3 + 5 mm, Federhalter, Tinte oder Tusche, kariertes und linienfreies Papier, Lineal, Bleistift und Radierer.

Anmeldungen nimmt die VHS Bamberg Land, Tel.: 0951/85 760, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , entgegen. 


   

Knopfwickelkurs

Posamentenknopf-Variante: Viktorianischer Knopf

Samstag, 1. April, 14:00 - 17:00 Uhr

Kursgebühr: 44 €/Person zzgl. Materialkosten ca. 2 €
Referentin Sandra Müller
Für Infos: www.trachtenpunk.com

im Seminarraum, Bauernmuseum Bamberger Land, Garteneingang

Was im 19. Jahrhundert als Zierknopf u.a. Hüte schmückte, erfreut uns heute in neu entdeckter bunter Vielfalt. Wie andere Posamentenknopf-Muster wird auch der sogenannte Viktorianische Knopf über einen Holzrohling gearbeitet. Wir werden diesen mit Stoff beziehen und obenauf ein Fadengespinnst fertigen, das Stück für Stück ausgestaltet wird und in der Technik an Zwirnknopfherstellung erinnert. Das Ergebnis wird Sie bald zu eigenen Varianten und ganz individuellen Knopf-Kreationen inspirieren!

Mitzubringen sind: Schere, stumpfe Näh-/Sticknadeln, evtl. Fingerhut, mindestens 3-4 farblich verschiedene Knäuel Häkelgarn (Stärke 1 - 1,5).

Anmeldungen nimmt die VHS Bamberg-Land unter Tel.: 0951/85-760, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , entgegen.

   

Klöppeln - für Anfänger und Fortgeschrittene

Ab Mittwoch, 8. März - an 6 Abenden
von 18:00 Uhr bis 20:15 Uhr
Thema: Bänderspitze

Kursgebühr: 45 €, zzgl. Materialkosten von 2 - 3 € vor Ort zu bezahlen.
Kursleitung: Ulrike Lehner

im Seminarraum Bauernmuseum Bamberger Land, Garteneingang.

Wir setzen uns mit den Besonderheiten der Schneeberger Technik auseinander. Teilnehmer arbeiten nach Wissenstand und Wunsch Kanten, Deckchen oder Bilder. Anfänger können die Grundlagen der Klöppeltechnik erlernen.

Werkzeug und Material werden gegen Pfand zur Verfügung gestellt. Eine vorherige Absprache mit der Kursleitung ist dazu erforderlich.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anmeldungen nimmt die VHS Bamberg-Land unter Tel.: 0951/85-760, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , entgegen.

   

Zeichnen für Einsteiger/Weiterlerner

Freitag, 5. Mai, 16:00 - 21:00 Uhr  und
Samstag, 6. Mai, 10:00 - 17:30 Uhr

Ullustration: Zeichnungen

Kursgebühr: 55 €/Person, Referentin Frau Marit Budschigk

im Seminarraum, Bauernmuseum Bamberger Land, Garteneingang.

Für alle, die Zeichnen lernen, auffrischen oder weiter üben möchten.
Wir werden am Freitag zeichnerische Grundlagen erarbeiten, experimentell Techniken ausprobieren und Zeichen-Material kennenlernen. Am Samstag wenden wir das Gelernte an. Unsere Motive finden wir in der Natur oder an einfach schönen alltäglichen Dingen.

Bitte mitbringen: Weiche Bleistifte, z. B. HB und 4B, dazu Zeichenpapier A 3, Unterlage.

Anmeldungen nimmt die VHS Bamberg Land, Tel.: 0951/85 760, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , entgegen.


   

Wilde Küche im Frühjahr

Samstag, 6. Mai, 9:30 bis 15:00 Uhr

Kursleitung: Nora Pfeil

Kursgebühr: 19 €/Person, zzgl. 8 € Materialkosten vor Ort zu entrichten.

in der Wirtschaftsküche Bauernmuseum Bamberger Land, Garteneingang.

Passend zur Jahreszeit verarbeiten wir Wildkräuter und Wildgemüse zu einem schmackhaften Menü. Dabei spielen die Wildpflanzen die Hauptrolle in Gerichten oder werden vereinzelt als "Besonderheiten des Alltags" geläufigen Rezepten beigegeben. Neben Verwendung, Zubereitung und Verkostung gibt es Hintergrundinformationen und interessante Geschichten zu den einzelnen Pflanzen.

Anmeldungen nimmt die VHS Bamberg-Land unter Tel.: 0951/85-760, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , entgegen.


   

Zeichnen für Weiterlerner

Samstag, 8. Juli, 10:00 - 17:30 Uhr

Kursgebühr: 35 €/Person, Referentin Frau Marit Budschigk

im Seminarraum, Bauernmuseum Bamberger Land, Garteneingang.

Thema: Kennenlernen der Möglichkeiten verschiedener Zeichenmaterialien.
Wenn das Wetter es zulässt, zeichnen wir im wunderschönen Bauerngarten oder in der nahen Umgebung.
Bitte bringen Sie zusätzlich einen beliebigen Gegenstand mit.

Bitte mitbringen: Weiche Bleistifte, z. B. HB und 4B, dazu Zeichenpapier A 3 mit fester Unterlage, wenn vorhanden: Pastellkreiden, Buntstifte, Zeichenfeder, Tusche, Pinsel, Fineliner, etc.

Anmeldungen nimmt die VHS Bamberg Land, Tel.: 0951/85 760, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , entgegen.


   

Osterferienprogramm

Mittwoch, 12. April - Filzwerkstatt Osterdeko (von 6 bis 10 Jahre, begrenzte Teilnehmerzahl)
von 10:00 Uhr - 12:30 Uhr

im Seminarraum, Bauernmuseum Bamberger Land.

In unserer Filzwerkstatt bekommen die Kinder einen Einblick in eine alte, in vielen Kulturen verwendete Technik zur Herstellung von textilem Material, ohne es zu weben, zu häkeln oder zu stricken. Farbige Wolle wird mit Hilfe von Seife und Wasser zu dekorativen Osteraccesoires verarbeitet.

Mitzubringen: Brotzeit und Getränk, alte Handtücher und Becher.

Kosten: 12,00 €/Person inkl. Material

Mittwoch, 12. April - Frühlingskränze binden (von 5 bis 11 Jahre, begrenzte Teilnehmerzahl)
von 13:30 Uhr - 15:00 Uhr

im Seminarraum, Bauernmuseum Bamberger Land.

Beim Binden der Frühlingskränze, entstehen schöne, kunstvolle Gebinde mit einer ganz persönlichen Note. Der Phantasie sind bei der Gestaltung mit Heu keine Grenzen gesetzt. Anschließend werden die Kunstwerke mit Frühlingskräutern verziert.

Mitzubringen: Brotzeit und Getränk.

Kosten: 8,50 €/Person inkl. Material

Donnerstag, 13. April - Wir backen Osterbrote/-zöpfe (von 5 bis 12 Jahre, begrenzte Teilnehmerzahl)
von 9:30 Uhr - 12:30 Uhr

im Seminarraum, Bauernmuseum Bamberger Land.

Das Ende der Fastenzeit steht kurz bevor. Schon im Mittelalter gehörte das selbstgebackene Osterbrot zu den Gaben, die an Ostern vor dem Altar gesegnet wurden und auch heute noch werden. Deshalb backen wir pünktlich zum Osterfest aus Mehl, Butter, Hefe, Zucker, Ei und Milch ein traditionelles Osterbrot. Jedes Kind darf sein Brot individuell mit Rosinen, Sultaninen, Zitronat, Orangeat und Mandeln verfeinern.

Mitzubringen: Brotzeit und Getränk, eine Schürze und eine Stofftasche für den Transport.

Kosten: 11,00 €/Person inkl. Material

Anmeldungen nimmt das Bauernmuseum Bamberger Land unter der Telefonnummer 09502/8308 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. entgegen.


   

Stickkurs: Biscornu

Samstag, 8. April, 10:00 bis 16:00 Uhr

Keine Angst, - es ist wirklich kinderleicht!
Man braucht nur kariertes Papier, Buntstifte, etwas Stramin und viel buntes Garn - und schon geht es los, das Malen mit bunten Fäden.
Weit weg vom Muff verstaubter Wollbilder experimentieren wir mit Mustern, Farben und Formen, erst auf Papier, dann auf Stramin. Die Sticktechnik ist in minutenschnelle erlernt. Sie haben die Möglichkeit eine Bügelgeldbörse, oder ein kleines Täschchen zu fertigen.

Referentin: Susanne Hinz
Für Infos: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Veranstaltungsort Seminarraum Bauernmuseum Bamberger Land, Garteneingang
Zeiten siehe oben
Kosten 29 € pro Person; zzgl. 30 € für Material
Bitte mitbringen Die Materialpackungen zu ca. 30 € bestellen Sie bitte bei der Kursleiterin.



Anmeldungen nimmt die VHS Bamberg-Land unter Tel.: 0951/85-760, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. entgegen.


   

Aktuelles & Termine

Rückblick

Mitglied werden im Förderverein Bauernmuseum Landkreis Bamberg e.V.

Logo Förderverein

Den Mitgliedsantrag können Sie hier als pdf herunteladen